Home / Uncategorized / Schneefräse kaufen: Ratgeber

Schneefräse kaufen: Ratgeber

Alles was Sie über Schneefräsen kaufen wissen müssen!

Häufig gestellte Fragen – FAQSchneefräse kaufen

Schneefräse kaufen: Ratgeber zu den wichtigsten Fragen

Der Winter steht vor der Tür und damit rückt auch der erste Schnee näher. Alle Jahre wieder das Gleiche: Morgens früher aufstehen müssen, um Schnee zu schippen. Spätestens wenn man dann durchgefroren wieder im Haus ist, überlegt man, die Anschaffung einer Schneefräse.
Aber: Was sollte die Schneefräse können? Und was sollten Sie bei der Anschaffung beachten?
Lesen Sie unseren Ratgeber zum Schneefräse kaufen, der die wichtigsten Fragen rund um das Thema Schneefräse kaufen beantwortet.

Schneefräse kaufen: Wann dürfen Schneefräsen eingesetzt werden?

Wenn Sie eine Schneefräse kaufen, können Sie sie ab einer Schneehöhe von 1 cm einsetzen. Achten Sie in jedem Fall beim Schneefräse kaufen auf die Herstellerangaben. Auch für pappigen oder angefrorenen Schnee sind Schneefräsen gut geeignet.

Schneefräse kaufen: Wie laut sind Schneefräsen?

Schneefräsen können eine ordentliche Lautstärke entwickeln. Wenn Sie eine moderne Schneefräse kaufen, die für den Hausgebrauch gedacht ist, bewegen Sie sich bei einer Lautstärke von etwa 80 – 85 db. Das entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers. Bei einem längeren Einsatz der Schneefräse ist daher der Einsatz eines Gehörschutzes sinnvoll.

Schneefräse kaufen: Wie laut darf eine Schneefräse sein?

Schneefräsen können durchaus eine gewisse Lautstärke entwickeln (siehe oben). Damit das Schneefräse kaufen nicht zum Streit mit Ihren Nachbarn führt, hier das Wichtigste:
Schneefräsen unterliegen zwar der Nachtruhe von 22 Uhr bis 6 Uhr, allerdings sind sie nicht vergleichbar mit den Rasenmähern, für die es oft festgelegte Zeiten gibt, zu denen sie eingesetzt werden dürfen. Eine Schneefräse dient dazu, dass Sie Ihrer Räumpflicht nachkommen. Deswegen müssen Nachbarn den Lärm einer Schneefräse hinnehmen.

Schneefräse kaufen: Wie viel PS sollte ein Schneefräse haben?

Wenn Sie eine Schneefräse kaufen, gibt es die Benzin betriebenen in unterschiedlichen Stärken. Die Schneefräsen für zu Hause reichen etwa von 5 bis 12 PS Leistung. In diesem Rahmen können Sie überlegen, wofür Sie die Schneefräse benötigen und wie viel Schnee bei Ihnen fällt.
Müssen Sie nur einen gerade Gehweg vom Schnee befreien, können Sie eine Schneefräse kaufen, die eine niedrigere PS Zahl hat. Möchten Sie eine Schneefräse kaufen, um Sie für steileres Gelände oder eine große Fläche einzusetzen, lohnt sich die Anschaffung einer Schneefräse mit höherer Leistung.

Schneefräse kaufen: Welches Benzin für Schneefräsen?

Welches Benzin Sie für Ihre Schneefräse benötigen, hängt davon ab, welche Art von Schneefräse Sie kaufen.
Zweitakt Motoren: Wenn Sie eine Schneefräse kaufen, die einen Zweitakt Motor besitzt, benötigen Sie ein spezielles Öl Kraftstoff (Benzin) Gemisch. Ein typisches Verhältnis ist 1:33 oder auch 1:50. Zweitakt Motoren sind zwingend auf Öl im Kraftstoff angewiesen, dieses brauchen Sie für die Motorschmierung. Achten Sie unbedingt auf die Herstellerangaben zum richtigen Gemisch.
Viertakt Motoren: Wenn Sie eine Schneefräse kaufen, die von einem Viertakt Motor betrieben wird, können Sie normales Super Benzin verwenden. Allerdings benötigt die Schneefräse dennoch Öl, dieses wird ähnlich wie bei einem Automotor aufgefüllt und der Ölstand muss regelmäßig kontrolliert werden.
Für Viertakt Motoren gibt es bei Schneefräsen einen speziellen Kraftstoff, den sogenannten „Sonderkraftstoff“. Dieser verhindert bei längeren Stehzeiten (etwa über den Sommer), dass sich der Vergaser der Schneefräse zusetzt und sich die Schneefräse ohne aufwendige Vergaserreinigung wieder starten lässt.
Es empfiehlt sich in jedem Fall, die Schneefräse auch außerhalb der Räumzeiten ab und an zu starten und den Motor etwas laufen zu lassen. Zu lange Standzeiten schaden jedem Verbrennungsmotor.

Schneefräse kaufen: Was kostet eine Schneefräse?

Beim Schneefräse kaufen liegt der Preisrahmen etwa zwischen 200 und 800 Euro – je nachdem, welche Motorleistung, Arbeitsbreite oder Auswurfweite Sie benötigen.

Schneefräse kaufen: Welches ist die beste Schneefräse?

Erstmal ist die beste Schneefräse die, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Wichtig ist da: Welche Arbeitsbreite sollte die Schneefräse nach dem Schneefräse kaufen haben? Bevorzugen Sie einen Zweitakt- oder Viertakt Motor? Welche Auswurfweite sollte die Schneefräse nach dem Schneefräse kaufen haben?
In unserem Test können Sie nachlesen, welches die TOP 5 Schneefräsen in unserem Test waren. Dort werden alle Geräte ausführlich vorgestellt und Sie finden die Richtige Schneefräse für Ihr Zuhause!

Schneefräse kaufen: Wie funktioniert eine Schneefräse?

Eine Schneefräse arbeitet dadurch, dass sie den Schnee nicht nur zur Seite schiebt, sondern mehrere Meter weit weg schleudert, deutlich effektiver als ein Schneeschieber.
Doch wie arbeitet die Schneefräse nach dem Schneefräse kaufen jetzt genau?
Unter der Schneefräse läuft eine Frästrommel auf einer Achse. Die Achse verläuft im rechten Winkel zur Fahrtrichtung der Schneefräse. Auf der Trommel sind über die gesamte Länge schneckenförmig Lamellen angebracht. Diese erfassen den Schnee und schaben ihn ab. Damit der Schnee nicht durch die Fliehkräfte überall nach außen geschleudert wird, ist die Frästrommel verkleidet. Nur dort, wo es zum Schneeauswerfer geht, befindet sich eine Öffnung. Dort wird der Schnee durch die Zentrifugalkraft nach außen gebracht.

Schneefräse kaufen: Was ist der Unterschied zwischen Benzin und Elektroschneefräsen?

Wenn Sie eine Schneefräse kaufen haben Sie die Wahl zwischen Benzin- und Elektro Schneefräsen.
Elektro Schneefräsen haben die Vorteile, dass sie leiser sind und oft preisgünstiger. Sie sind deutlich wartungsärmer.
Ihre Nachteile nach dem Elektro Schneefräse kaufen sind die geringere Leistungsfähigkeit und das Kabel, dass Sie überall hin mitführen müssen. Sie müssen bei der Arbeit sehr gut darauf aufpassen, das Kabel nicht mit der Schneefräse zu überfahren.
Wenn Sie eine Benzin Schneefräse kaufen, sind Sie unabhängiger. Der Motor ist deutlich leistungsstärker. Allerdings benötigen Benzin Schneefräsen regelmäßige Wartung, dazu gehören der Austausch von Luft- und Ölfilter, Vergaserreinigung und Einstellung der Zündkerzen.

Schneefräse kaufen: Wo kann ich eine Schneefräse kaufen?

Eine Schneefräse erhalten Sie entweder bei einem Online Shop im Internet – dort gibt es auch spezialisierte Händler für Schneefräsen – oder bei Ihrem Fachhändler oder Baumarkt vor Ort. Dort können Sie die Geräte in der Regel auch testen oder mieten, bevor Sie sich zum Schneefräse kaufen entschließen. Dadurch haben Sie den großen Vorteil, dass Sie sich mit dem Handling einer Schneefräse genau vertraut machen können, bevor Sie sie kaufen.

Schneefräse kaufen: Fazit

Sie sehen, es gibt viele Fragen rund um das Thema Schneefräse kaufen. Trotzdem ist es gar nicht so kompliziert. Sehen Sie sich unsere Testsieger an und Sie werden die richtige Schneefräse für sich finden!

Hier geht es direkt zu interessanten Angeboten auf Amazon.de

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Schneefräse elektrisch 3. Platz: Bronze für die leistungsstarke Akku Schneefräse Akku450 36V 2.6Ah

Schneefräse Elektrisch Test – Die Top 3

Elektrische Schneefräsen im Test – Die TOP 3 für den nächsten Schnee! Schneefräse elektrisch: Elektrische …